LiveZilla Live Chat Software
  • Elektronische Zigarette auf Deutsch
  • Elektrische Zigarette auf Italienisch
  • Elektrische Zigarette auf Französisch
  • E Zigarette auf Englisch
  • Elektro Zigarette auf Spanisch

Elektronische Zigaretten = Dampfer

Im eigentlichen Sinne ist der Dampfer Freiheit.

Die Freiheit immer und vor allem überall Rauchgenuss zu haben.

Der Dampfer ist eine elektronische Zigarette (oder E-Zigarette, E-Ziggy, Vaporisator). Mit einer elektronischen Zigarette, also mit dem Dampfer, kannst Du überall und zu jeder Zeit rauchen, oder besser gesagt dampfen. Der Dampfer enthält keine pflanzlichen Materialen (Tabak), die verglimmt oder verbrannt werden sondern eine mit Nikotin angereicherte Flüssigkeit, die verdampft (vaporisiert) und wie bei einer normalen Zigarette inhaliert wird. Durch diese Technik ist es erlaubt überall zu dampfen, in der Gastronomie, in öffentlichen Bereichen, der Bahn, im Flugzeug usw.

Was ist der Dampfer® genau?

Der Dampfer ist eine elektronische Zigarette.

Er besteht aus zwei Teilen:

  • Einem von einem Mikrochip gesteuerten Akku
  • Einer Vorratskapsel mit Nikotin und Verdampfer,

zusammengeschraubt ergibt dies den Dampfer.

Der Dampfer ähnelt in seinem Handling, der Haptik und dem motorischen Umgang dem Rauchen. Er dient dazu, Rauchern die Möglichkeit zu bieten, ihrem Rauchgenuss immer und überall zu frönen. Dadurch, dass beim Dampfer® eine Flüssigkeit aus Nikotin und PropylenGlykol (Lebensmittelalkohol) mittels der Verdampferspirale (Vaporisator) verdampft wird, nimmt der Benutzer keine vergleichbaren Schadstoffe wie beim Rauchen zu sich.

Viel wichtiger ist aber, dass der ausgeatmete Dampf fast nur aus Wasserdampf und geringen Spuren von Nikotin besteht und vollkommen geruchsneutral ist. Damit werden Personen im Umfeld des Rauchers nicht durch Geruch oder gesundheitsgefährdende Stoffe beeinträchtigt.

Wie ist der technische Aufbau des Dampfer®?

Der größere Teil des Dampfers besteht aus dem Steuerungschip und dem Akku. Wird am Dampfer gezogen, aktiviert der Mikrochip den Akku und dieser sendet Strom an das Biz. Das Kernstück des Dampfer ist das Biz. In diesem sind der Verbrenner und das Flüssigkeitsdepot untergebracht. Durch den Strom des Akkus fängt der Verdampfer an zu glühen und verdampft auf diese Weise Teile der Flüssigkeit zu einem Nebel (Aerosol). Dieses Trägermedium wird wie Tabakrauch inhaliert und befördert das Nikotin in den Körper.

Was muss ich als Raucher beim Dampfer® beachten?

Dadurch, dass beim Dampfer nicht zu erkennen ist, wie lange und wieviel man schon gedampft hat, sollte man am Anfang darauf achten, wie oft man inhaliert. Eine herkömmliche Tabakzigarette ergibt in der Regel zwischen 12 und 14 Züge.

Deshalb empfehlen wir auch 12-14 Züge pro Dampfung. Im ersten Moment werden Raucher erstaunt sein, wenn sie die Nikotinmenge des Dampfer sehen. Ein Biz enthält 16 mg Nikotin. Da ein Biz aber 20-30 Zigaretten entspricht (je nach Zugintensität), sind dies in herkömmliche Zigaretten umgerechnet ca. 0,8 mg Nikotin. Da aber die Menge abhängig von der Zugintensität ist, kann der Dampfer von jedem Rauchertyp (light, medium, normal) genutzt werden. Um die Akkudauer zu verlängern, kann nach jeder Dampfrunde das Biz problemlos vom Akku getrennt werden!

Was gibt es allgemein beim Dampfer® zu beachten?

Es gibt ein paar Kleinigkeiten für den optimalen Gebrauch des Dampfer®:

  • Ein aktiviertes Biz sollte für den vollen Genuss innerhalb von zwei Wochen verbraucht werden.
  • Am besten lagern die Biz mit dem Gewinde nach unten. Anders könnte es passieren, dass kleine Mengen der Flüssigkeit aus der Öffnung austreten. Dies hat keine negativen Folgen, außer, dass sich etwas Flüssigkeit am Mundstück ansammelt
  • Seien Sie sich bitte bewusst, dass die Biz und damit die darin enthaltene Flüssigkeit Nikotin enthält. Bewahren Sie deswegen die Biz außerhalb der Reichweite von Kleinkindern auf. Wie man es eben mit normalen Zigaretten auch machen würde.
  • Wir sehen in unserem Dampfer keine „gesunde“ Alternative zum Rauchen, oder eine Möglichkeit der Rauchentwöhnung, wie manch andere Hersteller. Der Dampfer ist eine Genussalternative zur herkömmlichen Zigarette, allerdings ohne die rechtlichen Einschränkungen und ohne die hohe Menge schädlicher Zusatzstoffe

Dies alles entfällt mit dem Dampfer.

Im Gegensatz zu anderen Herstellern, bei denen die E-Zigaretten meist wie Kugelschreiber anmuten und eventuell noch in hässlichem Klarsichtplastik verpackt sind, ist der Dampfer formschön in einer dem Raucher bekannten Weise verpackt. Neben der attraktiven Aufmachung bietet sich aber auch noch ein praktischer Vorteil. Die Nachfüllpackungen, die sogenannten Dampfer Biz, sind in der gleichen Art und Weise verpackt wie das Dampfer Starter Kit. Damit hat man immer eine neue Aufbewahrungsmöglichkeit für seine „Dampfutensilien“ und muss nicht mit tausend Kleinteilen rumhantieren. Auch preislich setzen wir neue Maßstäbe. Mit 27,95 Euro für ein Dampfer Starter Kit liegen wir deutlich unter den Preisen anderer Hersteller, die zwischen 40 und bis zu 120 Euro verlangen.

 

 

Dampfer Shop